FriedWald oder Ruhehain Hürtgenwald

Seit der Jahrhundertwende entscheiden sich immer mehr Menschen für eine unmittelbare Rückkehr zur Natur, indem sie sich für eine Baum- oder Waldbestattung in einem naturbelassenen Wald entscheiden. Nach der Feuerbestattung wird eine spezielle Natururne in einer Waldbeisetzung, z.B. zwischen den Wurzeln ihres Lieblingsbaumes bestattet. An einigen Bäumen können Namensschilder angebracht werden. Eine klassische Grabpflege gibt es bei der Waldbestattung nicht. Auch auf Kerzen und Grabsteine wird unter den Bäumen verzichtet. Wenn auch Sie sich einen Platz in einem Friedwald oder im Ruhehain Hürtgenwald wünschen, sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zum Ruhehain Hürtgenwald finden Sie hier. Oder alternativ zum FriedWald hier.